Tuesday, July 12, 2022 1:00 am - 4:00 am
berlin

Schlanke, gegürtete Taillen und schmale Hüften wurden durch übertriebene Schultern noch betont. 1950er - Die Zurückhaltung der Kriegsjahre führte in den 50er Jahren zu einer Zeit überschwänglicher Weiblichkeit. Knielange Kleider mit vollem Rock wurden mit Petticoats für zusätzlichen Schwung getragen. Der „New Look“ von Dior definierte die eingeschnürte Taille und die langen, weiten Röcke der Kleider der Jahrzehnte. Hemdkleider und Neckholder-Kleider gewannen an Popularität. Die Säume blieben sowohl bei Tages- als auch bei Abendkleidern am Knie oder knapp darunter. Brokat- und Blumenmuster waren typisch für die Kleider der Fifties, als die Freiheit, mit Stoffen und Farben zu experimentieren trauzeugin kleid, zurückkehrte.
In der Vergangenheit trugen die größeren BBW manchmal nur Schwarz, da Schwarz, wie das Sprichwort sagt, schlank macht. Aber in der Branche der Plus-Size-Kleider finden Sie Hunderte von Kleidern in wunderbar farbigen Mustern. Mit der heutigen Ära der BBW-Mode und des Stils sind sie in KEINER Weise mehr eingeschränkt. Eine weitere großartige Sache bei Partykleidern in Übergröße ist, dass sie nicht nur in einem Schnitt oder Stil erhältlich sind. Mit elegantem Schnitt und großartigem Modegeschmack in der Farbmischung kann die BBW leicht Hunderte von Optionen für Partykleider in Übergröße zur Auswahl haben.

Übergroße Frauen sollten darauf achten, den Körper nicht mit weiten Klamotten zu überlagern, um ihr Gewicht zu verdecken. Es kann sie voluminöser aussehen lassen. Sie sollten Kleider tragen ausgefallene abiballkleider, die gut sitzen und nicht am Körper anliegen. Das Kleid sollte den Körper schön drapieren. Figurbetonte Frauen sollten zu Wickelkleidern greifen. Es kann ihrer Körperform schmeicheln und ihr Aussehen verbessern. Bedruckte Kleider in kräftigen Farben sind bei sorgfältiger Auswahl auch für füllige Frauen eine gute Wahl.


Haben Sie bereits begonnen, nach Ihrem perfekten Abschlussballkleid zu suchen? Auf der Suche nach den heißesten Trends 2012? Bei so vielen Kleidern zur Auswahl kann es verwirrend sein, das perfekte Kleid zu finden. Nutzen Sie diese Tipps und die neuesten Trends, um Ihre Auswahl zu reduzieren und stressfrei das perfekte Kleid zu finden. Wählen Sie eine Farbe, die zu Ihrem Hautton und Teint passt. Helle Haut sollte Blau, Rot und Dunkelgrün tragen. Weißer Teint passt gut zu Braun, Rosa, Rot und Blau; Die meisten Farben sind hier in Ordnung. Was Sie glückliche hellhäutige Damen betrifft, können Sie jede Farbe tragen. Braun gefärbte Haut, etwas dunkler als Bräune, einzigartige Purpur- und Orangetöne ergänzen Ihren Hautton gut. Für einen dunkleren Teint sind schwarze Braun- und dunkle Purpurtöne wunderschön, zusammen mit hellen Rosa-, tiefen Rot- und leuchtenden Grüntönen.

Be the first person to like this.
There are no new feeds to view at this time.